F.A.Q. betreffend Honorare, Pflichten und Abrechnungen

Wie wird die Leistung des Rechtsanwalts verrechnet?

Das Honorar des Rechtsanwalts wird nach Stundenaufwand und Stundenansatz verrechnet.

Hinzu kommt der Auslagenersatz.

Zusätzlich zu Honorar und Auslagenersatz ist die entsprechende Mehrwertsteuer nach den Vorgaben des Mehrwertsteuerrechts zu vergüten.

Nach welchen Zeitintervallen wird abgerechnet?

Der Zeitaufwand wird in Einheiten von 5 Minuten erfasst.

Wird für die erste Instruktion vor dem Mandatsbeginn bereits Aufwand verrechnet?

Die Honorarpflicht für die Dienstleistungen beginnt mit der ersten Instruktion durch die Klientschaft (Sitzung / Telefonat etc.). Erfolgt nach der Instruktion keine Mandatierung, so können die aufgelaufenen Bemühungen als Rechtsberatung in Rechnung gestellt und müssen bezahlt werden.

Gilt Reisezeit als Aufwand?

Ja, die Reisezeit wird nach dem vereinbarten Honoraransatz voll verrechnet.

Was wird für die Mandatseröffnung verrechnet?

Es wird eine Pauschale von 15 Minuten verrechnet. Grund: Die Mandatseröffnung mit Erfassung der Parteien wie somit auch der Gegenpartei bedarf bereits juristischer Kenntnisse und ist nicht ein nur erfassungstechnischer Vorgang.

Was wird für den Mandatsabschluss verrechnet?

Es wird eine Pauschale von 15 Minuten verrechnet.

Ist ein Honorar auch geschuldet, wenn das Ergebnis (aussergerichtlich oder im Prozess) nicht den Erwartungen des Klienten entspricht?

Ja, der Klient schuldet dem Anwalt das Honorar unabhängig vom Prozessergebnis und schuldet das Honorar also bei Unterliegen und trägt auch im Obsiegensfall das Kostenrisiko bei Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunwilligkeit der Gegenpartei. Der Anwalt muss sich auch im Falle des Obsiegens nicht zuerst an die Gegenpartei wenden, sondern kann das Honorar direkt vom Klienten verlangen.

Spesen

Die Spesen erfolgen grundsätzlich nach dem effektiven Aufwand. Für die nachfolgenden Spesen gelten die folgenden Tarife (in CHF):
Billette ÖV
1. Klasse gemäss Tarif
E-Mail (Ausdruck)
pro Seite 1.00
Fahrspesen
pro km 1.40
Fax (ein- und ausgehend)
pro Seite 1.00
Kopie farbig
pro Seite 2.00
Kopie S/W
pro Seite 1.00
Porti
Post-Tarif
Scan farbig
pro Seite 2.00
Scan S/W
pro Seite 1.00
Parkspesen
gegen Quittung gemäss Tarif
Taxispesen
gegen Quittung gemäss Tarif
Telefon (ausgehend)
pauschale Grundgebühr pro Telefonat 1.00
Copyright Gian Reto Pedolin 2020
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram