Vorsorgeauftrag beurkunden

Beschreibung

Vorsorgeauftrag beurkunden

Damit Sie selbst steuern können, wer sich wie um Sie sorgt, wenn Sie selber nicht mehr für sich sorgen können, und nicht die KESB, steht der Vorsorgeauftrag zur Verfügung.

Wenn Sie den Vorsorgeauftrag nicht selber eigenhändig schreiben möchten, müssen Sie ihn beurkunden lassen, damit er gültig ist.

Rechtsanwalt Pedolin ist auch öffentliche Urkundsperson und beurkundet für Sie den Vorsorgeauftrag.

Die Gebühr ist nur für den Beurkundungsakt *.

Leistungen

  1. Mandatseröffnung
  2. Beurkundung Vorsorgeauftrag
  3. 2 Exemplare sind inbegriffen
  4. Nicht inbegriffen Aufbewahrung

* In der Entschädigung nicht enthalten ist das Honorar für Beratung, rechtliche und tatsächliche Abklärungen und andere Dienstleistungen sowie die Barauslagen, wie Porto, Telefon, mehr als zwei Kopien der Urkunde und Reisespesen, sowie die Mehrwertsteuer

CHF 350.00

Copyright Gian Reto Pedolin 2020
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram