Zusammenarbeitsvertrag mit Geheimhaltung

Publiziert am 16. September 2015 von RA Pedolin

ZUSAMMENARBEITSVERTRAG MIT GEHEIMHALTUNG

Gerade gestern hatte ich mit einem Mandanten ein Gespräch über eine Arbeitsrechtssache. Dabei kamen wir auch auf grundsätzliche Fragen zu sprechen. Im Gespräch sagte ich ihm, dass ich mir viel mehr gewünscht hätte, dass er vor der Vertragsunterzeichnung zu mir gekommen wäre. Nicht primär, um Geld zu verdienen, sondern weil ich ihn da viel besser unterstützen und vor dem Rechtsfall vielleicht völlig, sicher aber besser, hätte schützen können.

Viele Personen sehen den Anwalt quasi als Person, welche man erst bei einem Rechtsfall aufsucht und denkt dabei an den ausgebrochenen Streit mit dem Arbeitgeber, dem Vermieter usw. Das Potenzial des Anwalts besser nutzen kann man aber meist schon vorher.

VOR VERTRAGSABSCHLÜSSEN ODER HANDLUNGEN DEN ANWALT BEIZIEHEN

Der Anwalt ist nicht nur die richtige Adresse, wenn es zu einem Konflikt gekommen ist, sondern oft viel nützlicher kann man den Anwalt im Vorfeld zu Vertragsverhandlungen oder Vertragsabschlüssen einsetzen.

GUTE GRÜNDE FÜR EINEN VERTRAG

Aber, entgegnete der Mandant dann später, eine Kooperation und Zusammenarbeit oder ein Geschäftsabschluss müssen doch auf Vertrauen basieren und ein Vertrag sei doch ein Zeichen von Misstrauen. Dazu entgegnete ich ihm, dass das im Prinzip schon stimme, aber das Grundprinzip in der Wirtschaft in der Zwischenzeit doch anders geworden ist. Gute Verträge schaffen Vertrauen und sind Rettungsanker, wenn es einmal zwischen den Vertragspartnern nicht klappen sollte. Ein Vertrag kann auch eine oder beide Parteien sichern bzw. bestmöglich sichern. Ein guter und passender Vertrag kann sogar ein Zeichen von Seriosität sein.

EIN VERTRAG KANN AN DIE KONKRETEN INTERESSEN GENAU ANGEPASST WERDEN

Als Beispiel möchte ich hier einen Zusammenarbeitsvertrag mit Geheimhaltung und weiteren Spezialitäten nennen. So unterschiedlich die wirtschaftlichen Bedürfnisse und Vertragsverhältnisse sind, so detailliert und modular kann man Verträge anpassen und gestalten, wobei man zwingende Regeln nicht ausser Acht lassen darf. Die klassischen Verträge wie Kaufverträge, Mietverträge usw. decken das ganze Vertragsverhältnis zwischen Parteien kaum mehr ab, es sind vielmehr immer öfter Mischformen.

EIN VERTRAG VOR DEM VERTRAG KANN EINE NOTWENDIGE ANGELEGENHEIT SEIN, ZUM EIGENSCHUTZ

So kam kürzlich eine Mandantin, deren Stärke darin lag, ein sehr grosses Beziehungsnetz zu haben und die passenden Leute für ein Projekt oder mehr zusammen zu bringen.

Wie kann man eine solche Person absichern, damit sie der anderen Person nicht gerade alles Preis gibt, bevor es zum gewünschten Vertragsabschluss kommt und der Vertragspartner danke sagt und, da er hat, was er wollte, keinen entgeltlichen Vertrag will? Das wäre eben die hohe Kunst der Vertragsgestaltung, deren Inhalt unter Anderem Teile eines Zusammenarbeitsvertrags und einer durchsetzbaren Geheimhaltungsverpflichtung enthielte.

LOGISCHER SCHLUSS

Man kann praktisch jedes Interesse in einen guten und sicheren Vertrag giessen.

Wenn dann der andere diesen Vertrag dennoch nicht abschliessen will, ist der Vertrag nicht verloren. Denn dann diente er als Kontrolle, ob man es mit einer Person zu tun hat, die es auch ernst meinte oder eben nicht. Denn eines darf man nicht vergessen: wenn beide Parteien sich an die Vereinbarung halten, ist sie selbst toter Buchstabe und hat die Wirkung einer Versicherung.

Wenn einer einen Vertrag, der allerdings schon ausgeglichen sein sollte, nicht abschliessen will, ist das eher ein Zeichen, dass es auch ohne schriftlichen Vertrag Probleme gegeben hätte und man den Nichtabschluss nicht bedauern, sondern begrüssen sollte.

Wie erreiche ich Rechtsanwalt Pedolin?

Zu den Bürozeiten zwischen 8.15 und 11.45 Uhr und 13.15 bis 17.00 Uhr.

Telefonisch +41 71 677 80 77 als auch per E-Mail (gian.pedolin@schweizer-rechtsanwalt.com) meistens zu den Bürozeiten.

Ausserhalb Bürozeiten

Ausserhalb der Bürozeiten können Sie ebenfalls per E-Mail versuchen, Rechtsanwalt Pedolin zu erreichen. Er kann die Eingänge praktisch ohne Zeitversetzung sehen. Er kann Sie dann zurückrufen.

Die Anwaltskanzlei in Kreuzlingen finden Sie an der Löwenstrasse 16 in 8280 Kreuzlingen. Gehen Sie zum Beispiel auf einen Routenplaner, wo Sie den Startpunkt und den Zielort einfach eingeben können.

Copyright Gian Reto Pedolin 2020
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram